Stress-Food

Stress Food – Wie Ernährung und Stress zusammenhängen


Wenn du gestresst bist leidet sicher manchmal deine Ernährung darunter. Du isst in Eile, Hauptsache möglichst viele Kalorien in möglichst kurzer Zeit. 
Auch nach einer stressigen Phase sehnen wir uns (jedenfalls ziemlich viele) eher nach einem „Seelentröster“ in Form von Süßigkeiten, fettigen Chips oder Alkohol als nach einem vollwertigen Menü oder nach einem frischen Salat.
Umgekehrt kann ungesundes Essen aber auch selbst ein Stressfaktor sein. Dann befinden wir uns in einem Teufelskreis: Stress führt zu ungesundem Essen und dies bedeutet noch mehr Stress. Mit all den negativen Folgen. 

Warum ist das so?
Weshalb verursachen manche Lebensmittel Stress und andere nicht? 
Was geschieht dabei im Körper?
Welche Nahrungsmittel kannst du als „ANTI Stress-Food“ essen?

Hör‘ rein in die Folge und erhalte wichtige Gesundheitsimpulse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.